...

...

Samstag, 12. Januar 2019

Glitzernde Mami


WERBUNG

Hallo Ihr Lieben,
meine Mami und ich unterscheiden uns diametral, was unsere Kleidungsvorlieben angeht. Meine Mami mag Glitzer, ich eigentlich nicht.



Meine Mami mag Glitzer an Schuhen, Hosen, Mützen, Pullovern, ich glaube, an fast jedem Kleidungsstück. Ich eher nicht.


Nun habe ich mir aber endlich einfach ein glitzerndes Kleidungsstück genäht und bekam beim Nähen wirklich immer mehr Lust darauf: ein bisschen Glitzer hier, ein bisschen Glitzer da,. Ich fing an mit den schönen glitzernden Stripes der neuen Glow-Kollektion von Albstoffe, dann kamen glitzernde Cuffs ebenfalls von Albstoffe und zu guter Letzt auch noch der neue Plott „Crosswords“ von Shhhout, der bald auf den Markt kommt. 


Diese Datei finde ich übrigens gigantisch, weil sie einem so unglaublich viele Möglichkeiten bietet, dass ich den Plott in seinen vielen Varianten einfach gerade überall hin plotten könnte. Am Ende war ich also quasi von oben bis unten beglitzert und zu meiner großen Überraschung gefiel es mir sogar.



Nur dann beging ich einen fatalen Fehler: Ich trug den Pullover unter den Augen meiner Mutter.
Nun ist es ihrer....


Okay, die Bilder werden Euch zeigen, dass es wahrscheinlich zu Recht ihr neuer Hoodie ist, denn sie sieht wirklich klasse aus in dem Teil. Mir stand er allerdings auch. Wirklich. Aber wer kann schon seiner Mutter widerstehen.
Ich fürchte, ich muss Anna von Albstoffe fragen, ob sie noch mal eine Runde Glitzer für mich nachlegen kann.


Genäht habe ich übrigens einen Nanuk von Meine Herzenswelt, den ich hier allerdings als gemütlichen Longpulli einfach um 15 cm verlängert habe.


Der Stoff ist ein ziemlich besonderer Sweat, den ich irgendwo mal bestimmt vor zwei Jahrer ergattert hatte, weil mich der Leinen-Seide-Anteil so reizte. Letztendlich habe ich dann aber die linke Stoffseite verarbeitet, weil mir der leichte Bouclé-Look der „falschen“ Seite“ viel besser gefiel als das blassbackige Braun.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.