...

...

Donnerstag, 5. Juli 2018

Splash Flowers machen meinen neuen Lieblingshoodie

Hallo Ihr Lieben,
ich habe mich verliebt. Verliebt in einen ganz wunderbaren Stoff.  Einen French Terry namens "Splash Flowers". Floral geht nämlich auch in meiner Lieblingsfarbe Blau und ergibt so einen wirklich bezaubernden Stoff, der gerade durch seine fast monochrome Gestaltung so perfekt in meinen Kleideralltag hineinpasst.


So war ich wirklich glücklich, dass ich diesen wundervollen Stoff bei meinem Einstieg in das Designnähteam von Frau Suvi - Schöne Stoffe und mehr - vernähen durfte. Kleckse und Blumen, das ist doch ein perfektes Synomym für mein Leben.



Hätte man mir mal vor vier Jahren gesagt, dass ich einmal so für schöne Stoffe schwärmen würde. Früher wusste mein Mann, dass er in jedem Urlaub gnadenlos von mir in jedes Kindermodengeschäft vor Ort gezerrt wurde. Heutzutage lasse ich die alle links liegen, google aber schon vorher, wo ich die nächsten Stoffgeschäfte finde. Fragt mal meinen Mann, was er besser findet... Obwohl neulich schickte er mir tatsächlich eine Mail mit dem Hinweis auf den nächsten Stoffmarkt.


Shoppingbummel finden in meinem Alltagsleben quasi nur noch Online statt. Ich kann mich zur meditativen Entspannung ganz wunderbar durch diverse Stoffshops klicken und dabei meine Warenkörbe virtuell füllen. Die perfekte Beschäftigung nach einem stressigen Tag.


Längst nicht alle dieser prall gefüllten Warenkörbe landen auch tatsächlich bei mir Zuhause, trotzdem bekommt der Paketbote schon mal einen Kaffee.... Auch wenn ich mich in diesem Jahr wirklich gebessert habe und mannhaft versuche, den mannigfaltigen Versuchungen zu widerstehen.


Aber bei diesen Stoff wäre ich bestimmt auch schwach geworden. Aber nun war er ja schon mal im Hause und ich musste gar nicht widerstehen. Stattdessen konnte ich mir ganz in Ruhe überlegen, was denn Schönes aus ihm werden soll.


Schnell war mir klar, dass ich unbedingt einen Hoodie aus dem French Terry haben musste. Denn: Hoodies gehen ja immer, also zumindest bei mir. Okay, bei den aktuellen 30 Grad gehen sie auch nur früh morgens und spät abends.


Aber so ganz generell gehen Hoodies doch ganzjährig.  Das macht sie für mich absolut attraktiv. Zudem liebe ich es, Stile zu mischen: sportlich und floral wie hier.


Entschieden habe ich mich aus meinem reichhaltigen Hoodierepertoire dann für einen "Mein Nanuk" von Meine Herzenswelt.


Meine Begeisterung für schöne Schnitte ist nämlich genau so groß wie für schöne Stoffe. Das geht quasi Hand in Hand.


Und ich muss sagen, dass der Hoodie in meinem Kopf dann am Ende tatsächlich dem sehr ähnelte, der da meiner Nähmaschine entsprungen war.


Also brauchen wir jetzt endlich mal wieder schlechtes Wetter, damit ich ich meinen neuen Lieblingshoodie auch tragen kann...


Versteht Ihr doch sicher?


Den tollen Stoff bekommt Ihr hier, so wird Euch dann beim schlechten Wetter auch nicht langweilig...


Und jetzt ab damit zu "Du für dich am Donnerstag" und zu "Woman on fire".
Und jetzt neu auch neu auch noch zu Sewlala.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.