...

...

Mittwoch, 13. Juni 2018

Eine Vertica für einen besonderen Menschen

Hallo Ihr Lieben,
glaubt mir, wenn mir eines sehr bewusst ist, dann die Verantwortung, die Lehrer für ihre Schüler haben.
Und gerade die Grundschullehrer stehen da an vorderster Front, wenn es darum geht, den weiteren Schulweg ihrer Schüler zu prägen.




Sie sind diejenigen, die unsere Kinder und ihren Weg des Lernens prägen. Ich bekomme immer wieder mit, dass sich Eltern sehr große Gedanken, um die Wahl der weiterführenden Schule mache. Und ja, auch diese Entscheidung ist so wichtig, trotzdem glaube ich, dass gerade die ja schlechter bezahlten  Grundschullehrerinnen den wichtigsten Job verrichten.




Was unsere Kinder in der Grundschule erleben, prägt ihre weitere Schulkarriere. Haben sie dort erzählt bekommen, dass sie zu dumm seien und nichts taugen, nehmen sie das mit bis zum Schulabschluss. Wie froh bin ich daher, dass unser mittlerer Sohn in den letzten vier Schuljahren eine phantastische Klassenlehrerin erleben durfte.




Eine Lehrerin, die genau hinschaut und jeden Schüler gelten lässt. Eine Lehrerin, die guten Schülern Lernanreize schafft und sie fordert. Eine Lehrerin, die auch schwachen Schülern Erfolge vermittelt. Eine Lehrerin, die alles für ein gutes Miteinander tut und kein Kind ausgrenzt.
In der Lehrerausbildung lernt man so etwas übrigens nicht - keine Sekunde lang. Mein Studium war ein reines Fachstudium in den Unterrichtsfächern. Umgang mit Schülern - ein Fremdwort. Ich hoffe, da hat sich mittlerweile etwas geändert.




Unser Sohn geht noch jeden Tag gern und mit Spaß zu Schule und ist voller Selbstvertrauen in seine Fähigkeiten. Danke dafür, denn das ist keine Selbstverständlichkeit.




Ein kleines Abschiedsgeschenk wird es auch noch geben und zwar diese Tasche. Ich durfte für das Wunderland der Stoffe diese wunderbaren Jacquard-Dekostoffe vernähen:




Alle von ihnen lassen sich ganz wunderbar kombinieren. Vernäht habe ich diese Traumstoffe in Mint zu einer Vertica, dem neuen Taschenschnitt von Miss Lilu. Ein perfektes Taschenschnittmuster, wenn man dem Familien-Kleinkindalter entwachsen ist, aber jeden Tag doch noch jede Menge Krimskrams mit sich herumschleppen muss, dafür hat sie genau die richtige Größe.




Ich hoffe, die Tasche begleitet die Klassenlehrerin unseres Midis noch lange, so wie ich mir sicher bin, dass auch ihre Arbeit noch lange in ihm nachwirken wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.