...

...

Samstag, 5. Mai 2018

Chill mal: Shirt für den Midi


WERBUNG

Hallo ihr Lieben,
ich gestehe, ich bin eigentlich keine T-Shirt-Näherin. Irgendwie war mir das einerseits oft zu simpel, andererseits gefielen mir oft Kaufshirts doch einfach besser als meine eigenen Werke. Die waren meist lässiger. Doch dann kam glücklicherweise Konfettipatterns und brachte mit dem V-Shirt einen Schnitt auf den Markt, der nicht nur mich, sondern auch meine Jungs restlos überzeugte.



Wäre ja auch blöd gewesen, auch den Hochsommer über einen Hoodie nach dem nächsten zu nähen. Meine Jungs würden da bestimmt auch streiken. Trotzdem werden Hoodies wohl weiterhin meine große Liebe bleiben. Aber zumindest verliebt bin ich in dieses Shirt hier.




Genäht habe ich es aus einem ganz schlicht meliertem blauen Jersey namens „Len“ aus dem Glückpunktshop. Weiterhin einer meiner Lieblingsstoffe für coole Jungs. 



Dazu gab es dann einen sehr chilligen Plott von Kreativwerk2. Das Resultat zusammen ist für mich nah am Kaufshirt. Sowohl Schnitt als auch Stoff sind übrigens dieses Wochenende als Sahneschnitte im Angebot im Shop.



Mehr mag ich gerade nicht schreiben, denn mein Herz ist gerade übervoll von der Theateraufführung meines Großen: „Antigone“ in einer englischen Version.

 

Ich bin einfach nur überwältigt, was die Regisseurin Julie Stearns mit rund 60 Schülern der Klassen 5 bis 12 auf die Beine gestellt hat. Ganz großes Kino und manchmal bietet das echte Leben eben viel mehr als genähte Shirts.  




In diesem Sinne, macht den Computer aus und geht auf die Bühne eures Lebens. 



Die Plottdatei wurde mir vom Glückpunktshop zur Verfügung gestellt, der Stoff ist aus eigenem Vorrat.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.