...

...

Freitag, 4. Mai 2018

Adele im Frühling

WERBUNG

Hallo Ihr Lieben,
kurz vor Ende des Winters habe ich mir meine erste Adele von Konfettipatterns genäht. Sehr kuschelig das Teil, etwas zum Liebhaben. Leider wurde sie dann doch schnell zu warm. Also musste Nachschub her. Aber auch an lauen Frühlings- und Sommerabenden mag ich Kleidungsstücke, in die man sich hineinkuscheln kann. Man muss sie eben nur aus den richtigen Stoffen nähen.




So war ich mehr als verliebt in den wunderbaren Jacquard der "This Summer"-Serie von Albstoffe namens "Ikat". Er fühlt sich so wunderbar weich an und fällt auch einfach richtig gut. Ein perfekter Frühlingsstoff, den es in ganz wunderbaren Farbkombis gibt.




Ich habe mich hier für die mintfarbene Variante entschieden, weil ich nach dem langen Winter einfach Lust auf frische, helle Farben habe. Ich bin allerdings auch total verliebt in den blauen Ton.




Meine Adele ist ganz schlicht genäht. Als Hingucker hat sie allein neongelbe Ziernähte bekommen, eine spontane Idee, über die ich sehr glücklich bin, gibt sie dem Cardigan doch den besonderen Pfiff.





Stoffe von der Qualität wie die von Albstoffe brauchen oft nicht viel Chichi, die wirken einfach für sich.




Das ist ohnehin etwas, was mir am Herzen liegt. Wenn man sich entscheidet, den Großteil der eigene und der Kleidung der Kinder selber zu nähen, weil man nicht möchte, dass man von Kinderarbeit profitiert, dann wird einem sehr schnell wichtig, wie Stoffe entstehen.




Ich sage ehrlich, dass meine Nähzeit knapp bemessen ist. So knapp, dass ich sie eigentlich nicht mehr an billigproduzierte Stoffe verschwenden mag. Das Zauberwort "Nachhaltigkeit" bewegt mich da doch sehr.




Und dieser Cardigan ist mit Sicherheit einer, der mich lange begleiten wird. Einfach weil er so entspannt zu meiner restlichen Garderobe passt und der Stoff auch nach dem Waschen genau so aussieht wie auf diesen Bildern.




Es gibt halt Stoffe, die glücklich machen.
Und wenn auch schöner Schmuck glücklich macht, die tolle Kette habe ich bei salt.DSGN gekauft.


Der Stoff wurde mir im Rahmen des Designnähens von Albstoffe zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.