...

...

Sonntag, 20. Mai 2018

Achtung, der Hai kommt: V-Shirt für den Kleinen

Hallo Ihr Lieben,
hier kommt eine klitzekleine Kleinigkeit am Montagmorgen. Mein Kleiner hat ja entschieden, dass es die ganzen Kaufshirts in seinem Kleiderschrank in diesem Frühling nicht mehr sein dürfen, was mich zu einer Akkordnäherin von neuen T-Shirts gemacht hat. Die gehen ja auch bei traumhaftem Gartenwetter mal eben so zwischendurch.




Eines aus der Reihe der Mal-eben-so-zwischendurch-Shirts ist dieses gefährliche Hai-Shirt. Das Panel "Diving with sharks" von Nähwahna fand ich in einem Lillestoff-Glückspaket und mein Kleiner war gleich hin und weg, als er es in einer meiner Stoffkisten entdecke.  Er wird halt so langsam auch groß und verdammt gefährlich...




Genäht habe ich erneut das V-Shirt von Konfettipatterns, das einfach so wunderbar lässig im Sitz ist.
Falls Ihr andere coole Schnittmuster in Petto habt, sehr gern her damit zu mir, ich würde mich sehr freuen. Zwei weitere V-Shirts sind allerdings schon zugeschnitten (und vier weitere bereits genäht).




"Diving with sharks" gibt auch so ein wenig mein Gefühl dieses Wochenendes wieder und löst in mir den tiefen Wunsch aus, mich bei meinen so wunderbaren Nähfreundinnen in den Tiefen der digitalen Welt da draußen zu bedanken.




Es ist verdammt gut zu wissen, dass da draußen echte Menschen sind, Wesen mit einem klaren Gefühl für ein Miteinander. Ich danke Euch für Eure Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Unterstützung und dafür, dass Ihr immer wieder ein offenes Ohr für mich habt und mir Eure Zeit schenkt, ob es nun um Probleme bei der Schnittmusterauswahl oder andere Dramen geht. Lieben Dank dafür! Ich weiß das so sehr zu schätzen!




Meine Wahrnehmung der letzten Jahre sagt mir, dass die Nähwelt da draußen beileibe kein Haifischbecken ist, sondern dass sich dort sehr viele liebenswerte Wesen tummeln. Sonst würde ich diesen Zirkus wohl auch kaum mitmachen.




An dem Kleinen geht all das Digitale noch vorbei. Er trägt im echten Leben stolz seinen Hai auf der Brust und zeigt mir immer wieder in seinem absoluten Leben im Hier und Jetzt, was wirklich wichtig ist auf der Welt.




Darum beneide ich ihn zutiefst: um dieses Abtauchen in seine Spielwelten und dieses absolute Vertieftsein in den Augenblick. Wieder etwas, was wir Großen unbedingt von den Kleinen lernen müssten. Wir haben es nämlich verlernt.




So starte ich mit guten Vorsätzen in die neue Woche...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.