...

...

Mittwoch, 11. April 2018

Packsein - das Stauraumwunder

Hallo Ihr Lieben,
immer wenn wir bei meinen Eltern einfallen - fünf Mann hoch - überkommt mich ja ein bisschen das schlechte Gewissen, dass wir ihren ruhigen Renternhaushalt gehörig durcheinanderwirbeln.
Okay, meine Eltern gehören jetzt eher zur Fraktion "megarüstige Rentner", so weiß ich zum Beispiel gar nicht, auf wie viele Sporttermine die beiden in einer Woche kommen. Es sind auf jeden Fall verdammt viele.




Aber generell verläuft ein Tag bei den Beiden doch sehr enspannt und ruhig.

Und dann kommen wir und ein ganzes Auto voller Gepäck, das direkt großräumigst im Haus verteilt wird.



Überall liegen dann Schuhe, Jacken, Legomännchen, Bälle, Kleidung, Bücher und sonstiges Spielzeug herum. Alles nehmen wir in Beschlag. Für einen ordnungsliebenden Menschen wie meinen Vater ziemlich nah an der Katastrophe. Zumal die lieben Kleinen ja auch alles im Haus annektieren, was sie spannend finden.




Neben all dem Chaos, das wir verursachen, erzeugen wir dann auch noch jede Menge Lärm. Und trotz alldem versorgt meine Mami uns liebevollst mit einem 5-Sterne-All-inclusive-Service vom Feinsten.




Das beginnt schon beim Frühstück. Wirklich jeder von uns findet seine Lieblingsdelikatessen vor.
Und so futtern wir uns dann durch den gesamten Tag.




Da ich selbst nur zu gut weiß, wie anstrengend es ist, meine fünfköpfige Meute tagein, tagaus zu versorgen, bin ich meiner Mami immer sehr dankbar für diesen Einsatz, auch weil sie mir damit immer eine echte Auszeit ermöglicht.
Insofern freue ich mich sehr über die Chance, im Rahmen meiner Möglichkeiten etwas davon zurückzugeben.




Und da die Bewirtung solcher Großfamilien wie der unsrigen ja wirklich umfangreiche Einkäufe benötigt, habe ich meiner Mami ein echtes Stauraumwunder an Einkaufstasche genäht: Packsein von Farbenmix. Packsein verfügt nämlich über einen Vergrößerungstunnel, der dann zum Einsatz kommt, wenn der Einkauf mal etwas größer gerät. Und das stabile Gurtband in Blau erträgt auch schwerere Einkäufe sehr geduldig.




Die schönen Stoffe wurden mir dafür vom Wunderland der Stoffe zur Verfügung gestellt. Mein Herz schlägt dabei besonders für den Außenstoff der Tasche, dieser Canvas in blau mit den Fächerblumen fällt sowas von genau in mein Beuteschema.



Kombiniert habe ich ihn ganz schlicht mit einem braunen Kunstleder und einem hellen Innenfutter, das die Farben des Hauptstoffs wieder aufgreift.
Ich denke, damit ist meine Mami dann für neue "Überfälle" durch uns bestens gewappnet. Ich hoffe, sie findet nicht heraus, dass das ein ganz und gar uneigennütziges Geschenk war.
Mami, du bist die Beste!


Dieser Beitrag enthält Werbung, da mir alle Materialien für diese schönen Tasche vom Wunderland der Stoffe zur Verfügung gestellt wurden.

Und jetzt ab damit zu RUMS.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.