...

...

Mittwoch, 18. April 2018

Blusenglück: Kid5-Bluse im Streifenlook

Hallo Ihr Lieben,
da ist er endlich, der Frühling. Und ich durfte ihn die letzten zwei Tage sogar am Meer kosten, in meiner Heimat. Hat sich verdammt gut angefühlt auf der Haut.




So waren wir laut meinem Midi am schönsten Ort der Welt, hatten wir doch alles, was wir brauchten zum Glücklichsein: natürlich vorneweg das Meer, ein gemütliches Café mit Wohlfühllounches, ein Basketballfeld, einen Fußballplatz und jede Menge Spielplätze sogar mit Trampolinen. Was will man mehr?




Uns Eltern ist auf jeden Fall kaum mehr eingefallen, saßen wir doch in Ruhe auf unser gemütlichen Couch mit den Füßen im Sand und gucken aufs Meer. Okay, auf Dauer nervte das beständige "Tock-tock" des Basketballs doch etwas. Aber hey, was erträgt man nicht alles für ein bisschen ungestörte Zweisamkeit.



Will sagen, unser Streit in den Frühling war grandios. Schade eigentlich, dass mit diesem Montag die Arbeit schon wieder startet. Nun gut, muss auch sein.




Um mich etwas für den Frühling zu rüsten, habe ich mir im Vorfeld eine neue Bluse genäht und zwar das neue Model von Kid5. Ich finde den Schnitt mit der eingesetzten Passe wirklich sehr süß.




Sehr passend dafür fand ich den leichten gestreiften Baumwollstoff, den mir das Wunderland der Stoffe dafür zur Verfügung gestellt hat.
Ich finde ja ohnehin, dass man öfter Webstoffe vernähen sollte und dieser hier fällt wirklich ganz weich und locker. Ein Träumchen.




Ihn gibt es übrigens auch noch in blau und grau und hätte ich vorher gewusst, dass mir die Ferien doch noch ein paar Tage am Meer bescheren würden, hätte ich mich vielleicht doch für die blaugestreifte Variante entschieden, aber das Rot finde ich auch richtig klasse.




Ich bin auf jeden Fall definitiv dafür,  dass der Frühling uns weiterhin Wetter für kurzärmelige Blusen bietet.




Auch heute morgen war ich so froh, als ich beim Hundespaziergang diese frische klare Luft fühlte und überall das junge Grün hervorbrechen sah, merkte ich, wie sehr ich den Frühling vermisst hatte.




Genauso heute Nachmittag auf der Terrasse, aber genug der Frühlings-Jubeleien, ich lasse Euch einfach noch ein paar Bilder der Bluse da. ich vermute ja stark, dass Ihr auch keine Zeit zum Lesen habt. Ihr müsst ja auch den Frühling genießen.
















Und jetzt ab damit zu RUMS.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.