...

...

Donnerstag, 15. Februar 2018

Tidöblomma goes cool: Neue Sweats für lässige Kerle

Hallo Ihr Lieben,
meine Knaben sind nun wahrlich keine Engel, sie können sich sogar streiten wie die Kesselflicker, was aber für alle definitiv klar ist, ist ihre tiefe Verbundenheit. Der coole Große spielt total liebevoll und rücksichtsvoll mit dem Kleinen (Das eine Mal, als sie ihn beim Agentenspiel an den Schreibtischstuhl gefesselt haben, lasse ich jetzt mal großzügig außer Acht).




Er freut sich über die Erfolgserlebnisse des Kleinen beim Start in die Schule und bringt ihm auch gern etwas Süßes mit, wenn er für sich im Supermarkt einkaufen geht.




Und der Kleine bewundert seinen großen Bruder ohnehin über alle Maßen. Neulich schlief der Große ein paar Tage bei seinem besten Freund, da war der Kleine fast beleidigt und konnte nicht verstehen, dass er freiwillig so viel Zeit ohne ihn verbringt.




Denn eines ist klar: Der Große hat die allerbesten Spielideen. Ob sie nun zusammen eine Zaubershow aufführen, einen Wrestling-Kampf oder ob sie einen gemeinsamen Sternkämpfer-Film drehen. Wo der große Bruder ist, ist Spielspaß garantiert.




Manchmal trampelt der Große allerdings auch schon ein wenig auf der empfindsamen Seele des Kleinen herum. Rücksichtnehmen klappt immer besser, aber eben noch nicht immer. Flotte Sprüche werden da gern ausgeteilt und der Kleine ist halt sehr sensibel, wenn er das Gefühl hat, man mache sich über ihn lustig. 




Letztendlich gilt aber immer der Leitpruch unserer Familie: "Pack schlägt sich, Pack verträgt sich!".
Das ist etwas, was ich mir für meine drei Jungs erhoffe, gerade wenn sie jetzt größer werden, dass sie immer für einander da sein werden, besonders wenn das Leben auch mal schwierig wird.




Ich hoffe, dass wir ihnen vorleben können, wie wichtig der Familienzusammenhalt ist. Wenn ich mir diese Bilder betrachte, dann habe ich ein gutes Gefühl, dass wir auf einem sehr guten Weg sind.




Diese Zuneigung füreinander habe ich hier versucht, in Stoff zu fassen. So habe ich für meine Knaben Hoodies im Partnerlook aus dem tollen neuen Stoff von Tidöblomma genäht. "Triangular" heißt der erste Sweat, den Tidöblomma extra für lässige Kerle entworfen hat. Besonders genial finde ich übrigens die einzelnen Farbflächen im Fischgrät-Muster.




Aus meiner Sicht ist das eine wirkliche Marktlücke: Schöne Stoffe für echte Kerle. Ich mag keine pseudocoolen Jungsstoffe mit Monstertrucks und für die wirklich Großen bleibt kaum ein Stoff zur Auswahl. Kein Wunder, dass ich da zumeist einfach schlichte, melierte Stoffe vernähe.




Insofern habe ich mich sehr über diesen coole Sommersweat in zwei Farbstellungen gefreut. Auch mein werter Gatte sah ihn und sagte sofort, dass ich ihm diesen auch gern vernähen dürfe. Der sei mal etwas anderes. Und das ist quasi der Ritterschlag, denn wenn mein Gatte etwas hat, dann einen guten Geschmack (also nicht nur bei der Wahl seiner Gattin). Besonders ist an dem Stoff, dass er aufgrund des großflächigen Musters je nach Zuschnitt immer wieder anders wirkt.




Genäht habe ich den brandneuen Schnitt von Miris Nähchaos: den Hoodie Lyri. Diesen mag ich sehr, weil er sehr viel Variabilität bietet. Hier habe ich ihn in einer sehr schlichten Variante genäht, allein die charakteristische Dreiteilung am Arm ist ganz typisch Lyri.




Aber nicht nur der Arm, sondern auch Vorder- und Hinterteil sowie die Kapuze lassen sich teilen und ergeben dann wieder einen ganz neuen Look. Hier wollte ich allerdings einfach den tollen Tidöblomma-Stoff wirken lassen.




Kombiniert habe ich "Triangular" mit dem schlichten Jersey und Bündchen in jeansblau. Ich mag es ja, wenn mir das Kombinieren so einfach gemacht wird.




Und ich glaube, die Variante des "Triangular" mit dem sonnigen Gelb brauche ich auch noch dringend, schließlich fehlt hier noch ein Bruderfreund...



1 Kommentar:

  1. Hallo,

    mein 10jähriger hat eben nach langer Zeit begeistert ja gerufen zu dem Stoff. Ich finde auch, dass es zu wenig schöne Stoffe ab einem "coolen Jungsalter" gibt.

    Danke für den Tip

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.