...

...

Montag, 26. Februar 2018

Belle aus Jacquard

Hallo Ihr Lieben,
die Tage habe ich Euch ja schon einmal eine Belle von Evli´s Needle - Und welchen Stoff brauchst du? gezeigt. In Probenähen mag ich es sehr, einen Schnitt auch mit verschiedenen Stoffqualitäten auszutesten.




So war meine erste Belle aus einen sehr leichten Sommersweat und diese zweite hier ist eine  Jacquard. Aus einem besonderen Jacquard: Er ist nämlich das Giveaway des letzten Lillestoff-Festivals gewesen und lag mir so als Erinnerung an die Begegnung mit vielen sehr lieben Menschen besonders am Herzen.




Ich hatte immer im Kopf aus meinem Meter dieses schönen Stoffs etwas Besonderes zu nähen, nicht einfach nur ein schlichtes Langarmshirt. Allerdings limitiert der eine Meter ja durchaus in der Wahl der Schnitte, rauschende Ballkleider sind da nicht drin.




Also hat dieser Stoff nur auf die Belle gewartet. Der Lillestoff vom vorletzten Jahr wartet übrigens immer noch auf seine Bestimmung.




Das Schößchen macht Belle aus meiner Sicht zu etwas ganz Besonderem, gibt ihr einen sehr femininen Touch. Ich finde das ganz schön in meinem Alltag, der ja doch meist nach Jeans und Hoodie schreit. Wenn man mal wieder bis zur Halskrause zwischen Wäschekörben und Kinderterminen steckt, schadet es nicht, sich ab und zu mal wieder wie ein weibliches Wesen zu fühlen.




Um dem Ganzen noch etwas mehr Blingbling zu geben, habe ich sowohl den Halsausschnitt als auch den Saum mit einem elastischen silbernen Wäschegummi eingefasst.




Sieht man leider nur nicht so dramatisch auf meinen Bildern, aber man kann nicht alles haben.
Dafür könnt Ihr auf einigen Bildern einen Blick auf meine neuen roten Stiefel erhaschen. Ich bin verliebt, muss ich Euch gestehen.




Aber hier geht es ja um meine Belle, die übrigens sehr variantenreich genäht werden kann: drei Ärmellängen, mit oder ohne Schößchen, mit einfachen oder doppelten Trompetenärmeln, was insgesamt zehn Shirtvarianten machen dürfte. Ich würde sagen, da bekommt man einiges für sein Geld geboten.




Ich fühle mich auf jeden Fall wohl in meiner Lille-Belle, die übrigens wirklich rasend schnell genäht ist - So bleibt mehr Zeit für  Wäsche und Kindertermine...




Und jetzt ab damit zu RUMS.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.