...

...

Freitag, 26. Januar 2018

Straight und Bend für Mutter und Sohn

Hallo Ihr Lieben,
als ich noch nicht Mutter war, hätte ich mir nie vorstellen können, wie mein Leben einmal sein würde mit den drei Rabauken. Die drei sind wirklich wunderbare Wesen, jeder für sich ganz einzigartig mit unverwechselbaren Stärken und Eigenheiten.




Was ich mir allerdings auch nicht vorstellen hatte können, war, was passieren würde, wenn man diese drei bezaubernden Menschen zusammen in ein Zimmer packt. Allerdings ist das auch bis auf weiteres für mich nicht vorhersehbar. Aufgrund von für mich nicht zu erkennenden Variablen passiert dann etwas ganz Großartiges oder Kreatives oder Fröhliches - oder aber der totale Super-Gau.




Versuche ich den aber zu schlichten, könnt Ihr Euch sicher sein, dass sie sich im nun gegen mich verbünden und untereinander wieder Friede, Freude, Eierkuchen herrscht. SIe haben jetzt ja ein neues Feindbild.




Was mir als Mutter dieser fidelen Meute manchmal fehlt, ist Zeit mit nur einem Kind allein. Mit dem Kleinen habe ich die noch am ehesten. Sind seine großen Brüder beim Fußball, sitzen wir schon mal gemütlich zusammen auf der Couch und lesen oder kuscheln. Auch der große Bursche erkämpft sich seine Mama-Exklusiv-Zeiten.




Wer da echt manchmal zu kurz kommt, weil er oft der verträglichste und verständnisvollste der ganzen Bande ist, ist dieser Bursche hier. Dabei ist er ein echtes Kuschelkind, das quasi anfängt zu schnurren, wenn man ihm den Rücken krault.




Deswegen war für mich auch sofort klar, dass er mein Partner für dieses Photoshooting sein musste, als ich die großartigen neuen Sommersweats von Nestgezwitscher für Lillestoff gesehen habe.




"Bend" und "Straight" heißen  die beiden, die am jetzt am Samstag erscheinen, und die Namen sind Programm.




Für meinen Midi habe ich den lässigen "Straight" vernäht. Tolle Muster auf Grau, die zum Kombinieren einladen. Senf, Petrol und Blau passen perfekt zum Stoff.




Genäht habe ich für meinen coolen Poser eine "Deine Vanja  Teens" von Meine Herzenswelt. Ganz schlicht gehalten, nur mit ein paar Ziernähten abgesetzt.




Allein an der Kapuze habe ich mit den petrolfarbenen Ösen-Patches einen knalligen Akzent gesetzt.




Er selbst findet den Hoodie superschön, was mein Mutterherz natürlich erfreut.




Bei so großen Jungs, die schon genau wissen, was sie mögen, ist das ja echt eine schwierige Sache. Da freut man sich, wenn man einen Treffer gelandet hat.




Was ich mittlerweile weiß: Der Midi mag neben dem reinen Design auch vor allem Stoffe, die weich und gern auch leicht auf der Haut liegen. So ein schöner Sommersweat passt da perfekt.




Für mich selbst gab es aus dem wunderschönen "Bend" ebenfalls eine Vanja. Partnerlook war ja gefragt. Für mich allerdings in Kleiderlänge.




Entweder wie hier mit einem Gürtel gerafft oder auch ganz einfach lang.



Dazu gab es dann - aus einer ganz verwegenen Laune heraus - eine Leggings aus dem Kombistoff Straight. Genäht übrigens nach dem Schnittmuster "Lilian" von Pattydoo.




Und wisst ihr was? Ich fühle mich pudelwohl in der Kombi. Heute habe ich sie direkt ins Theater ausgeführt, als wir mit dem Großen "Unter Wasser" angeschaut haben. Ein großartiges Stück übrigens.




Bei meiner Vanja habe ich die  Kapuze zusätzlich mit Volumenvlies verstärkt, damit der leichte Sommersweat auch ausreichend Stand hat. Ich mag es schön warm um den Hals.




Lillestoffs neue Designs  haben also gleichermaßen Mutter und Sohn glücklich gemacht - ein schöner Schlußpunkt meines Gastmonats bei Lillestoff. Danke dafür.



Dieser Beitrag enthält liebevolle Werbung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.