...

...

Montag, 1. Januar 2018

Herzens-Malia

Hallo Ihr Lieben,
irgendwann einmal bin ich über einen wunderschönes kleines Stoffgeschäft namens Mai-Lu gestolpert. Irgendwie hat sich damals ein privater Kontakt zwischen der Besitzerin Catherine und mir entwickelt. Wir haben uns zwar noch nie wirklich echt und in Farbe gesehen, aber sie ist einer dieser Menschen, der mit aus dem digitalen Leben sehr ans Herz gewachsen ist. Und ich bin mir sicher, dass wir das mit dem Treffen irgendwann einmal nachholen werden.




Davon abgesehen, dass Catherine ein so liebenswerter Mensch ist führt sie auch ein wahres Stoffparadies für alle Stoffverrückten mit dem Blick für die besonderen Stoffe. Ihren Laden in Husum würde ich auch zu gern einmal betreten. Das muss ich unbedingt einmal in Angriff nehmen. Ich denke da an die Sommerferien...




Als mir Catherine mir anbot, mir einen ihrer tollen Stoffe auszusuchen, um mir daraus etwas Nettes zu nähen, war ich zunächst einmal mehr als überfordert. Es ist nämlich ungefähr so, als würde man ein Kind mitten in einem Süßigkeitenladen aussetzen und sagen: "Suche dir bitte eine leckere Süßigkeit aus!".




Bei Mai-Lu gibt es nämlich die schönsten Webwaren aus Japan und Skandinavien. Ich bin dieses Mal allerdings über diesen wunderschönen Bio-Jersey hier in der Farbe "dusky" gestolpert.




Diesen schlicht-schönen Stoff mit den kleinen rauchblauen Einsprengseln musste einfach eine Malia von Prachtkinder werden. Diesen Kleiderschnitt habe ich ja wirklich lieb gewonnen. Problemlos genäht und trotzdem mit dem besonderen Etwas. Schreibt man sowas heutzutage noch so?




Einfach die Art von Kleid, in dem ich mich wohl fühle, ohne das Gefühl zu haben, verkleidet zu sein. Hinzu kommt, dass sich dieser Jersey auch noch so extrem weich trägt. Einfach mehr als bequem.




Liebe Catherine, ich danke dir für meinen neuen Liebling im Kleiderschrank...



Dieser Beitrag enthält liebevolle Werbung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.