...

...

Freitag, 29. Dezember 2017

Kuschel-Minna für mich!

Hallo Ihr Lieben,
kalt ist mir in diesen Tagen. Musste ich heute morgen doch tatsächlich das Auto freikratzen. Da braucht es muckelige Kleidung.




Also habe ich mir ein echtes Wohlfühlteil genäht. Ich habe nämlich auf der After-Show-Party von GreLu des Lillestofffestival einen wunderschönen Strickstoff entdeckt, der so unglaublich kuschelig war, dass ich ihn unbedingt haben musste.




Auch mein Midi streichelte den Stoff nur einmal und war ihm sofort verfallen. "Den musst du für mich vernähen, Mami!". Phhhh, Pustekuchen, der gehört mir!




Genäht habe ich mir dann eine kuschelige Minna von Fadenkäfer. Mehr so ein verhüllendes Kleidungsstück, aber da ist ja vielleicht auch gar nicht schlecht nach den Weihnachtsfeiertagen. Auf jeden Fall so unglaublich gemütlich.




Das Kleidungsstück, das ich schnell überstreife, wenn ich etwas verklömmt (ostfriesischer Fachausdruck für verkühlt) nach Hause komme.




Aber auch den mintmelierten Farbton mag ich so sehr. Verziert habe ich den eher schlichten Schnitt noch mit ein bisschen Spitze. Die Kuscheljacke klappt nämlich immer so ein bisschen auf und zeigte dann die weißen Overlocknähte. Die von innen angenähte Spitze verhüllt diese jetzt gnädig.




Übrigens habe ich die Kapuze, anders als im Schnitt vorgesehen, gedoppelt, eben auch weil ich offene Nähte nicht so mag.
Kalt ist mir in diesem Jahr auf jeden Fall nicht mehr... Wohl auch im nächsten nicht...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.