...

...

Mittwoch, 1. November 2017

Apfelschicks Honeycomb Autumn Leaves & Branches

Hallo Ihr Lieben,
mit den Kindern haben wir früher immer mal wieder das Spiel "Lieblingsgeräusche" gespielt. Man sollte die Top Ten der schönsten Geräusche auflisten.
Lustigerweise waren bei uns allen immer Blätter vertreten, sei es nun das Blätterrauschen im Sommerwind oder das Geräusch, wenn man durch Herbstlaub schreitet.




Aber Blätter haben bei uns schon immer eine besondere Faszination gehabt. Mein Großer war zum Beispiel äußerst ungnädig, wenn man ihn als Baby durch Großstadthäuserschluchten geschoben hat, sah er dagegen Bäume über sich, hat er sofort gestrahlt. Später reichte es allein das Worte "Bäume" auszusprechen, um ihn zum Lachen zu bringen.




Auch der Kirschbaum, an den der Opa eine Seilbahn gebaut hat, mit der die Kinder mit vollem Karacho in eine Riesenpfütze sausen konnten, war heißgeliebt.




Ebenso ist das Klettern in den Apfelbäumen der Großeltern mit einhergehendem Mundraub immer noch sehr beliebt unter meinen Jungs. So wie ich meinen Mittleren auch des öfteren aus schwindelerregenden Höhen aus unserem grünen Gestrüpp holen muss.




Ihr seht, Bäume sind in unserer Familie äußerst beliebt. Wie wahrscheinlich bei vielen von Euch.




Also könnt Ihr Euch bestimmt vorstellen, wie begeistert ich war, als mich die liebe Dana von Apfelschick angeschrieben hat, ob ich nicht Lust hätte, ihren neuen Jersey "Honeycomb Atumn Leaves & Branches zu vernähen". Hier in der Farbe "Chai Latte".




Ich liebe die Designs von Apfelschick ohnehin so sehr, aber dieses Muster finde ich einfach grandios.  Sind diese gestrichelten Blätter mit den zarten Ästen nicht einfach wunderschön? Die Farben sind einfach total meins.




Zu dem wunderschönen Bordürenstoff, an dem die Blätter quasi von beiden Stoffquerseiten emporwachsen, gibt es den passenden Kombistoff, auf dem die Blätter fröhlich verteilt sind.




Ich habe mir aus dem Stoff eine Goldmarie von Goldkrönchen genäht, deren entspannten Sitz ich ja sehr mag und die sich für den Bordürenstoff sehr eignet.




Dazu gab es dann noch ein großes Dreieckstuch, ein Snuggel von Joudii, das die Teilung der Goldmarie wieder aufgreift.




Ich lasse Euch noch ein paar Bilder dieses neuen Lieblingsteils da... Dabei fällt mir gerade ein weiteres Lieblingsgeräusch ein: das Mahlen meiner Kaffeemaschine. Den tollen Stoff gibt es nämlich auch noch in einem schönen kaffeebraunen Farbton.




Und jetzt ab damit zu RUMS.






















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.