...

...

Sonntag, 20. August 2017

Maritimes Duo aus Joel und Waldemar - Schulzeit, du kannst kommen!

Hallo Ihr Lieben,
nur noch elf Tage, dann ist es soweit. Dann geht auch der Jüngste an jedem Arbeitstag in die Schule.
Noch vor ein paar Monaten konnte ich mir das kaum vorstellen, aber in den letzten Wochen ist mir klargeworden, dass auch der Kleine definitiv schulreif ist. Auch wenn ich unserem wundervollen Kindergarten wohl noch länger nachweinen werde.




Trotzdem ist man ja gespannt, wie unser Kleinster den Neuanfang bewältigen wird. Kennt er doch bislang kein anderes Kind aus seiner Klasse, da sein Kindergarten in einem anderen Teil der Stadt lag. Aber eigentlich mache ich mir da eher wenig Sorgen, ist er doch ein sehr offenes und freundliches Kind.




Sein großer Bruder macht sich da schon mehr Gedanken: "Er spielt doch kein Fußball. Wie soll er da Freunde finden?". Hoffen wir einmal, dass sich die Welt der Freundschaften nicht allein über das Thema Fußball definiert.




Das Outfit zur Einschulung steht auf jeden Fall. Hatte ich mich doch auf der Seite von Mai-Lu mal wieder in Blitzesschnelle in ihre wunderschönen Stoffe verliebt und musste direkt zuschlagen. Dieser wunderbare Stoffladen aus Husum lebt anscheinend genau dieselben Stofflieben aus wie ich: tolle nordisch angehauchte Blautöne, japanische Canvasstoffe. Ich verbiete mir schon manchmal zu gucken, weil das unser Haushaltsbuch in Schieflage bringen würde. Ist auf jeden Fall ein absoluter Geheimtipp.




Vernäht habe ich den ganz schlichten Jersey "Fische", in Kombination mit einem traumschönen Streifenjersey, der durch seinen so tollen Blauton und die unregelmäßigen Streifen besticht.




Da zu noch ein bisschen blaumeliertes Bündchen und mehr brauchte es schon gar nicht für den Joel von Mialuna, der genau meiner Traumvorstellung entspricht.
Die Kapuze habe ich gedoppelt und die Patches habe ich vom Pepe geklaut. Dazu noch ein paar schöne Kompass-Knöpfe und fertig ist mein maritimes Shirt. Die in der Schule dürfen ja gern auf den ersten Blick sehen, dass der Kleine ein Halbostfriese ist.




Um das Outfit zu komplettieren, habe ich mich praktischerweise bei Mai-Lu auch noch in einen Hosenstoff verliebt. Ein wunderschöner robuster handgewebter Bio-Baumwollstoff im Fischgrätmuster. Der überlebt manches wilde Spiel auf dem Pausenhof.




Vernäht habe ich den Waldemar von Mialuna, zwar gedacht als Outdoorhose, aber auch aus festen Stoffen ganz schön, oder?
Sowohl auf die Schnittmuster Waldemar als auch auf Joel gibt es  gerade 20% Rabatt. Und da sich die Schnittmuster von Mialuna immer lohnen, ist das eine  echte Kaufempfehlung. Joel ist auf jeden Fall mein neuer Liebling, was Langarmshirts angeht. Ich mag den Look so sehr.




Auch Waldemar ist genau mein Stil, auch wenn ich zugeben muss, dass der lockere Sitz beim Kleinen noch nicht direkt Begeisterung hervorgerufen hat. Er hätte es gern etwas enger. Ich glaube, die nächste Waldemar nähe ich daher eine Weite schmaler und verjünge sie zum Fuß hin etwas. Ist eben halt eigentlich eine Outdoorhose.




Weil ich den Hosenstoff so toll finde, habe ich die Hose betont schlicht gehalten und sie allein mit senfgelben Kontrastnähten verziert. Als Zugabe hat sie einen gefakten Hosenschlitz bekommen.




Und da ich die letzten elf Tage bis zum Schulstart mit dem Lauser noch ausgiebig genießen muss, auf unserer to do-Liste stehen zum Beispiel noch eine Wanderung mit Lamas, Bogenschießen und eine Hütten-Übernachtung, lasse ich Euch jetzt nur noch ein paar Bilder da. Macht es gut, Ihr Lieben!



























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.