...

...

Sonntag, 12. März 2017

Die neue Eigenproduktion von Tidöblomma

Hallo Ihr Lieben,
ich begleite Tidöblomma ja wirklich von Anfang an, insofern habe ich mich so sehr gefreut, dass ich auch dieses Mal die wunderbaren Designs von Rebekah Ginda für Tidöblomma vernähen durfte.

Den Weg zu sehen, den dieses Label im letzten Jahr vollzogen hat, macht mich wirklich froh. Und es ist schön, ein kleines Teilchen der Tidöblomma-Familie zu sein.


Deswegen kommen hier als kleines Dankeschön von meinem Kleinen und mir frische Frühlingsgrüße an Anna, Rebekah und Frederik: ein dicker Strauß Narzissen.  Narzissen stehen für mich sowas von eindeutig für den Frühling.


Vielleicht habe ich deswegen auch so viel Spaß an meinem neuen Kleid, denn auch das ist narzissen-gelb. Genäht habe ich mir aus dem wunderbaren Droppar-Stoff eine "Valery" nach dem wirklich genialen Schnitt von Romys Nähwerk. Ein perfekter Bauchschmeichler-Schnitt, wunderbar kaschierend.




Ganz schlicht verarbeitet, denn der Schnitt ist effektvoll genug. Und der Stoff tut ohnehin sein Übriges. Ich liebe diesen Gelbton.




Da der Kleine leuchtende Augen bekam, als er den Drakar-Stoff das erste Mal gesehen hat, habe ich mich für ihn so richtig ins Zeug gelegt. Ich nähe ja normalerweise wirklich eher schlicht, aber hier hatte ich großen Spaß daran, Drakar und seine wunderbaren Kombistoffe zu vernähen. Der Kleine bekam eine Vanja mit großer Bauchtasche und Wickelkapuze. Dazu gab es dann eine Mini Chill@home von Muckelie aus denselben Stoffen. Fertig war der perfekte "Gemütlichkeitsanzug", wie er ihn nennt.



Drakar heißt ja auf schwedisch Drache und diverse dieser wilden Gesellen tummeln sich auf dem grauen Untergrund. Grau ist ja übrigens eine ziemlich perfekte Kindergartenfarbe. Dieser Stoff macht echt so einiges mit.
Mein Kleiner sitzt manchmal gedankenverloren da und streichelt einen der kleinen Drachen nach dem anderen. Wahrscheinlich träumt er dann von großen Drachenabenteuern.


Die Drachen habe ich hier übrigens kombiniert mit den schwarzgrundigen Droppars und dem türkisgestreiften Remsor.


Es ist ja immer wunderbar, wenn man sich keinerlei Gedanken machen muss, ob man eine passende Kombi findet, wenn die Kombistoffe so wie hier perfekt aufeinander abgestimmt sind.


Was ich an den neuen Tidöblomma-Stoffen auch so mag, ist ihr weicher Griff. Wirklich eine ganz wunderbare Stoffqualität mit einem schönen Fall.


Und so kuscheln mein Kleiner und ich uns ganz wunderbar weich und wohlig aneinander, er in seinem Gemütlichkeitsanzug und ich in meinem Gemütlichkeitskleid.


Und ich weiß, ich knall Euch jetzt mit unendlich vielen Bildern zu, aber ich konnte mich bei der Auswahl einfach nicht entscheiden, denn der Kleine und ich hatten einfach so nette Momente bei diesem Photoshooting, also lasse ich Euch ganz viele da. Und ich hoffe, dass wir für Euch ein bisschen von unserem Glück miteinander eingefangen haben.


Und auch ganz wichtig, ich lasse Euch den Link zu den neuen Stoffen des "Fantasiezircus" da:  
http://www.tidöblomma.de/eigenproduktion/


















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen