...

...

Montag, 6. Februar 2017

Eine "Jakke" für den Kleinen


Hallo Ihr Lieben,
manchmal haben unsere Kinder ja etwas andere Assoziationen zu den von uns genähten Kleidungsstücken, als die, die wir selber hatten. Als ich meinem Kleinen die "Jakke" von EvLi's-Needle - Und welchen Stoff brauchst du? zeigte, war er hin und weg, weil er der festen Überzeugung war, dass ich ihm endlich einen Star Wars-Mantel genäht hätte. Tja, das war eigentlich so gar nicht mein Plan. Habe ich ihm dann aber vorsichtshalber nicht erzählt.

Viel wichtiger aber ist, dass er sich in diesem Teil aus einem schön melierten Kuschelsweat so richtig wohl fühlt.


Da hatte ich vorher nämlich bei diesem für Jungs ja eher etwas ungewöhnlicheren Schnitt so meine Bedenken, die sich aber ratzfatz als vollkommen unnötig erwiesen haben. Die "Jakke" ist komplett kindergartentauglich und fand auch bei seinen Kumpels Anklang.


Ich habe das Schnittmuster übrigens um sechs Zentimeter gekürzt, da mein Sohn ja noch am Anfang der Doppelgröße 110/116 steht.


Und da die Macht beim Nähen anscheinend nicht wirklich mit mir war, hat der kleine Mann jetzt eine coole Applikation im Freestyle-Look auf der einen Seite der Kapuze, die ich nämlich in einem Anfall geistiger Umnachtung nicht gegengleich zugeschnitten hatte. Es herrschte Stoffmangel und ich musste das Schnittteil irgendwie passend auflegen und habe da wohl geschlafen. 




Mein Lieblingswebband aus dem wunderschönen Stoffladen IMEMY in unserer Stadt habe ich vorn am Revers vernäht. Mir gefällt es so sehr. Zudem gibt es den langen Vorderseiten noch ein wenig mehr an Stabilität.




Ich würde sagen, der Lagenlook für den Übergang steht, oder?
Ach ja, der Kleine guckt hier übrigens nicht so begeistert, weil ich seine Idee das Lichtschwert für den perfekten Starwars-Stil mit aufs Photo zu bringen, nicht für genauso brilliant hielt wie er.
Da hat er schon mal eine tolle Idee fürs Photoshooting und ich würdige sie nicht entsprechend.




Aber ich verrate Euch, das Lichtschwert lag nur einen Meter weiter im Gras...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen