...

...

Dienstag, 24. Januar 2017

Das Pubertier trägt "deine Vanja" von meine Herzenswelt

Hallo Ihr Lieben,
ich gebe es ja ehrlich zu. Wenn man in den Kleiderschrank meiner drei Jungs guckt, könnte man glauben, dass ich den Kleinen definitiv bevorzuge.
Er hat bestimmt drei Mal so viele Hoodies im Schrank wie seine Brüder. Was aber daran liegt, dass er wirklich jedes Teil, das ich für ihn nähe, begeistert bejubelt, während zumindest sein großer Bruder doch schon sehr klare Vorstellungen davon hat, was cool ist.




Umso mehr freue ich mich, dass ich mit dem neuen Schnitt von Meine Herzenswelt "Deine Vanja" einen Hoodie gefunden habe, der genau seins ist. Mittlerweile gibt es da ja schon zwei, drei Schnitte mit dem Küstenkind und dem Geheimling, aber es macht schon Spaß sein Repertoire da etwas zu erweitern.




So eine coole Socke wie mein Großer braucht auch einfach coole Klamotten. Und wer braucht schon N***ano und B***ch im Kleiderschrank, wenn Muttern das Pedal der Nähmaschine durchtritt.





"Deine Vanja" ist ein unglaublich vielseitig angelegtes Ebook. Ich habe mich hier für die Variante mit seitlicher Taillierung entschieden, akzentuiert mit einer senffarbenen Fakepaspel.
Ich gebe zu, dass das ein mutiges Unterfangen ist, wenn man einen geringelten Vintage-Sweat verwendet.




Aber die Streifen passen zumindest so einigermaßen zusammen. Sagen wir mal, es ist noch ein wenig ausbaufähig. Aber ich lerne ja noch. Und wer nicht wagt, der nicht gewinnt.




Wo wir gerade beim Lernen sind, "Deine Vanja" ist in dieser Version absolut anfängertauglich und durchaus fix genäht. Ein schöner Schnitt, um sich ans Kleidungnähen  heranzutrauen.




Richtig gut gefällt mit die überkreuzte Kapuze, die hat einfach einen wunderbaren Fall. Wer aber mehr auf Kragen steht, kann auch einen Kragen wählen. Oder einfach ein schlichtes Bündchen.




Ich habe als kleine Zugabe ein paar Knöpfe zugefügt. Hätte ich mir vielleicht vorher überlegen sollen. Mein Sohn ist stiltechnisch ein echter Purist. Die sind nicht so ganz sein. Cool ist für ihn schlicht, schlichter, am schlichtesten. Ich sehe trotzdem immer mal wieder gern ein paar Holzknöpfe blitzen. Und ich gucke ihn ja schließlich an...




Ich gucke ihn mir gern an, meinen Großen, der mich im Moment in vielen Dingen so tapfer unterstützt. Man merkt, dass er in den letzten Monaten echt gewachsen ist. Und damit meine ich nicht die Zentimeter, sondern die innere Größe.




Sehr oft kann ich mich über seine hilfsbereite und verständnisvolle Art freuen. Heute hat er zum Beispiel eine Zaubershow durchgeführt, in die er seinen kleinsten Bruder so liebevoll eingebunden hat. Morgen holt er den Kleinen mit Bus und Bahn für mich aus der Kita ab. Ohne zu meckern, ganz selbstverständlich.




Da habe ich immer mehr Hoffnung, dass meine Idee von einer Familie, in der alle zusammenhalten und füreinander da sind und Eltern nicht nur als Servicepersonal gesehen werden, nicht ein vollkommen überdrehtes Hirngespinst ist.




Die beiden Ebooks in der Variante Kids (74-128) und Teens (134-172) findet Ihr hier:

https://de.dawanda.com/shop/MeineHerzensweltDIY
https://www.makerist.de/users/meine_herzenswelt

In der ersten Woche gibt es auch noch einen Einführungsrabatt von 20%.


Kommentare:

  1. Der Hoodie ist wirklich sehr cool und dein Großer auch, schön das es bei dir gelebte Familie gibt! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo wirklich ein toller Schnitt und ich werde den auf jeden Fall ausprobieren.Deine Idee mit den Knöpfen finde ich cool aber ich bin ja auch kein erwachsen werdender Junge ;).Sehr schöner Hoodie.
    Hast Du die Vierecke um die Ösen aus Snapapp genäht?
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  3. Hab deine Seite erst jetzt entdeckt.
    Toller Hoodie ist das geworden! Wäre sogar was für große Kerle ;-)

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen