...

...

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Weil´s so schön war, noch einmal: Lynn von Pattydoo

Hallo Ihr Lieben,
erinnert Ihr Euch noch an meine letzte "Lynn" von Pattydoo ?
Sie gefiel meiner Mutter so gut, dass sich sich direkt auch ein Exemplar von mir zum Geburtstag gewünscht hat, allerdings nicht in Altrosa, denn das sei nicht ihre Farbe...
Ich hoffe jetzt sehr, dass Blau ihre Farbe ist.




Aber wenn nicht, wäre ich auch nicht unglücklich. Denn mir gefällt der Sweat "Cosy me" von Cherry Picking aus dem Glückpunkt Shop auch in der hellblauen Variante ausnehmend gut. Hier der Link zum Stoff: https://goo.gl/zyXkdn
Aber ich fürchte, dieses Geburtstagsgeschenk wird gern angenommen werden.




Nein, im Ernst, es würde mich zumindest sehr freuen. Ich fand es auf jeden Fall sehr schön, dass meine Mutter sich explizit diesen Pullover aus diesem Stoff gewünscht hat. Was ja bedeutet, dass ihr meine Lynn durchaus gefallen hat.




Rein aus Höflichkeit würde meine Mutter nämlich keines meiner Werke tragen. Und ich bin mir ohnehin sicher, dass sie den Hoodie lieben wird, sobald sie ihn einmal anprobiert hat. Das Material ist nämlich wirklich genial, es fühlt sich so ein bisschen an wie kuschelweicher Molton.




Und der Schnitt der Lynn von Pattydoo verzeiht wirklich jede Weihnachtsschlemmerei. Obwohl meine Mami das nun wirklich nicht nötig hätte. Denn nicht nur mein Mann, sondern auch mein jüngster Sohn hinterfragten sehr kritisch, dass ich für meine Mutter den Pullover in derselben Größe genäht habe wie für mich.




"Aber Omi ist doch viel schlanker als du!", kam es wenig schmeichelhaft aus beiden Mündern.
Nun gut.. Eigentlich haben wir dieselbe Größe, allein kann der Eindruck daran liegen, dass meine Mutter dabei ein paar Zentimeter unwesentliche größer ist... so sieben oder acht vielleicht...




Und ich sage Euch, es ist nicht immer ein Spaß, wenn einem die mittlerweile 66 Jahre alte Mutter figurtechnisch immer noch etwas vormacht. Könnte auch daran liegen, dass meine Mutter mehr Zeit beim Sport als an der Nähmaschine verbringt.




Darum habe ich mir auch einen kleinen Tröster mit aufs Bild geholt. Dem Hundchen ist es nämlich a) egal, wie viel Kilo ich wiege, b) er selbst ist umso süßer, je puscheliger er ist und c) mit ihm auf dem Bild guckt sowieso keiner mehr auf mich.




Aber erst einmal von Herzen: Alles Liebe zum Geburtstag, liebste Mami! Du bist die Beste!




Und weil du die Beste bist, bekam dein Hoodie auch ein paar besondere Spielereien: ein Bündchen in der Kapuze, schöne Holzknöpfe statt Ösen einen Einsatz aus dem Hauptstoff im Bündchensaum.
So ist deine "Lynn" genau so besonders wie du selbst!




Aber wie gesagt, wenn dir der Hoodie nicht gefällt, ist das auch nicht soooo schlimm...




Nachtrag: Da meine Familie und ich im Moment das Krankenlager hüten, kommt dieser Beitrag mit Verspätung. Aber da kann ich Euch immerhin verraten, dass der Pulli gefallen hat. Nicht nur meiner Mutter, sondern sogar dem Sicherheitspersonal auf dem Flughafen...


Und jetzt ab damit zu RUMS.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen