...

...

Donnerstag, 3. November 2016

Simplea für die Schwiegermutter

Hallo Ihr Lieben,
tolle Männer haben meist auch tolle Mütter! Meine Schwiegermutter ist auf jeden Fall so eine.
Eindeutig ist sie ein echter Pluspunkt auf der Habenseite meines Mannes.
Und das können ja nicht allzuviele Frauen über ihre Schwiegermütter sagen.




Also war es mir eine große Freude, meiner Schwiegermutter zum Geburtstag eine neue Handtasche zu nähen. Ausgepackt habe ich dafür eines meiner Lieblings-Taschenschnittmuster, die Simplea von Handmade by Miss Lilu, allerdings etwas abgewandelt.




Ich könnte jetzt behaupten, dass die Veränderung aus meiner eigenen Kreativität gewachsen ist, doch peinlicherweise habe ich einfach erst am Ende, als die Tasche quasi fertig vor mir lag, gemerkt, dass da noch zwei kleine Laschen unter einem Blatt verdeckt auf meinem Nähtisch lagen. Dumm gelaufen! Dabei stammte die Idee für die zwei Verschlusslaschen lustigerweise sogar von mir.




Also musste eine andere Lösung her! Ich habe mich dann entschieden, die Tasche ganz schlicht zu gestalten und die Klappe einfach mit zwei auf der Unterseite angenähten Magnetverschlüssen zu verschließen. Zwar aus der Not geboren, bin ich mit dieser Lösung wirklich sehr glücklich. Ich finde, dieser schlichte Stil passt perfekt zur Tasche.
Und weiterhin warte ich darauf, dass mir mal eines meiner Nähwerke wirklich zu 100% perfekt gelingt.




Auf der Rückseite der Simplea findet sich eine große Reißverschlusstasche. Die finde ich ja immer extrem praktisch. Meine Schwiegermutter Gott sei dank auch...




Gefüttert habe ich die Tasche dann mit einem wunderschönen geblümten Baumwollstoff, den ich einmal bei Soffie Tulemba erstanden habe. Wenn der Außenstoff schlicht ist, kann man sich im Inneren der Tasche ruhig mal richtig austoben. Zwei Innenfächer und einen Karabiner als Schlüsselhalter habe ich eingebaut.




Der Hauptstoff ist wieder  meiner großen Taschenstoff-Liebe, dem Kunstleder "Marielle" von Myo-Stoffe,  geschuldet, das einen 35%igen Echtlederanteil aufweist. Das fühlt man einfach, butterweich der Stoff! Auch läuft er einfach so unter der Maschine durch, da braucht man keinen besonderen Nähfuß oder andere Tricks.





Ich bin auf jeden Fall sehr glücklich mit der Handtasche für meine liebste Schwiegermutter und ich hatte das Gefühl, sie hat sich wirklich über meine Tasche gefreut.
Vielleicht hat sie auch verstanden, was ich ihr mit dieser Tasche sagen wollte:
Danke, dass es dich gibt! Du bist nämlich nicht nur eine wunderbare Schwiegermutter, sondern mit Sicherheit die tollste aller Großmütter! Und: Geburtstage feierst du an sehr coolen Locations!




Und jetzt ab damit zu RUMS.

1 Kommentar:

  1. Eine sehr schöne Tasche .Da kannst Du wirklich mit dem Ergebnis zufrieden sein...ach und 100% sind doch langweilig individuell ist viel besser.Deine Schwiegermutter wird sich ganz bestimmt gefreut und lange Freude an der tollen Tasche haben.
    Herzliche Grüße Iris

    AntwortenLöschen