...

...

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Lynn oder Flamingos in love

Hallo Ihr Lieben,
es gibt in meiner Stadt ein kleines Stoffgeschäft, das fühlt sich irgendwie ein bisschen wie Zuhause an. Das Stoffgeschäft führt jetzt nicht meine absoluten Stofflieblinge, aber wenn immer ich Basics brauche, seien es Bündchen oder Volumenvlies, Nadeln oder Garn, dann ist dieses Geschäft meine erste Anlaufstelle.




Es ist so ein richtig altmodisches Stoffgeschäft, im allerbesten Wortsinn. Denn dort bekommt man wirklich alles, was man zum Nähen braucht - und zwar aus einer Hand und dann noch mit kompetenter Beratung.




In dieser Woche habe ich erfahren, dass dieses Geschäft am Ende des Jahres schließt. Für mich ein echter Grund zur Trauer. Wahrscheinlich sind Kunden wie ich schuld, denn auch ich kaufe oft und gern online. Andererseits haben sie neue Nähtrends wohl auch einfach verpasst und das Stoffsortiment entsprach oft nicht mehr unbedingt dem aktuellen Geschmack. Trotzdem ist es einfach sehr schade.




Da passt es, dass ich Euch mein aktuelles Werk zeigen kann, dessen Stoff ich tatsächlich hier erstanden habe. Die verliebten Flamingos sprachen mich irgendwie sehr an.
Genäht habe ich diesem so wunderbar ausgeflippten Stoff eine Lynn von Pattydoo.
Da der Stoff bereits so ein funkiges Muster hat, habe ich den Rest betont schlicht gehalten.





Allein die Kapuze hat ein rotmeliertes Innenfutter bekommen und der Bündchenstreifen einen kleinen gemusterten Einsatz. Und wie immer habe ich meinen Hoodies überlange Bündchen verpasst. Der Winter kommt schließlich.
Und wenn er vorbei ist, gibt es mein Haus- und Hof-Stoffgeschäft nicht mehr. Ade ...

Und jetzt ab damit zu RUMS.

Kommentare:

  1. Super schöner Hoodie, ich liebe solche Teilchen. Die langen Bündchen finde ich auch toll. Steht Dir sehr gut.
    Herzliche Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen