...

...

Montag, 22. August 2016

Meine Taschenliebe: Amea von Miss Lilu

Hallo Ihr Lieben,
eigentlich war ich ja nie ein besonderer Taschen-Junkie. Eine Tasche hat mir immer gereicht. Man brauchte halt eine, mehr aber auch nicht. Doch dann kam Handmade by Miss Lilu. Irgendwie hat mich die nette Sandra mit ihren wunderschönen Taschen-Schnittmustern total in ihren Bann gezogen.
Jetzt nähe ich eine Tasche nach der anderen und checke permanent Stoffe auf ihre Taschen-Tauglichkeit ab.





Nun hat Sandra meine Sucht wieder befriedigt und ein neues Taschenmuster auf den Markt gebracht: Amea, die Geliebte.
Der Name ist Programm. Amea ist eines dieser Taschenschnittmuster, das perfekt zu meinem Leben als Dreifachmutter passt.
Zwar muss ich schon seit längerem keine Windeln und Feuchttücher mehr einstecken. Trotzdem sind meine Taschen immer randvoll gefüllt.





Auch ist es ein running gag in meiner Familie, dass ich immer, sobald mein Handy klingelt, hektisch in meiner Tasche wühle, bis ich es endlich gefunden habe. Zumeist leider oft erst, nachdem der letzte Klingelton verstummt ist.






Jetzt also Amea. Diese Tasche bietet wie ihre Vorgängerin Dea extrem viel Platz und sehr große Übersichtlichkeit durch ihre vielen Taschen. Der Suche nach dem Handy ist damit also ein Ende bereitet. Und ich bekomme definitiv alles unter.

Auf der Vorderseite haben wir zwei kleine Klappentaschen und ein großes Reißverschlussfach, Auf der Rückseite gibt es ein großes Steckfach, in dem man sogar seinen Regenschirm verstaut bekommt.






Das große Hauptfach ist durch einen Reißverschluss gesichert und fasst sogar einen DinA4-Ordner. Auch hier gibt es wieder ein Steckfach über die gesamte Breite. Ich habe mir zusätzlich noch ein weiteres Eingriffsfach dran genäht.






Praktisch ist Amea also auf jeden Fall, aber ich finde sie auch ganz besonders formschön. Mir gefällt dieser Look sehr. Ich habe es halt sehr mit Symmetrie.
Und mit schönen Stoffen.




Für meine Amea habe ich daher das wunderbare Kunstleder "Maro" von Swafing mit einem tiefblauen Schwalben-Canvas kombiniert.
Beide sind aus dem Hause Myo. Ich finde das Blau kommt durch das Braun des Kunstleders noch einmal so richtig zur Geltung.






Meine Tasche hat dann noch eine selbstgebastelte Paspel bekommen, um auch die Rundung des oberen Teils zu betonen. Das Schöne: Ich habe im Probenähen ganz wunderbar vielfältige Exemplare meiner Mitnäherinnen gesehen. Dadurch, dass die Amea so klare Unterteilungen hat, sieht jede Tasche immer wieder anders aus, je nachdem, wie man die Schnittteile kombiniert.  Ich habe zwei Taschen genäht und beide haben einen total anderen Look.





Das Innenleben meiner Tasche ist fröhlich rotweiß gestreift und hellblau getupft. Mir macht die Tasche so auch schon beim Aufmachen viel Spaß. Den Kontrast fand ich einfach klasse zum blauen Außenstoff.





Ich hoffe, Ihr freut Euch genau wie ich so über das neue Schnittmuster aus dem Hause Handmade by Miss Lilu. Ich bin sehr gespannt auf Eure Ergebnisse.
Das Schnittmuster bekommt Ihr hier.




Und jetzt ab damit zu RUMS.

Kommentare:

  1. Was ist denn das für eine supergeile Tasche!!! Die würde ich glatt weg ganz genauso umhängen...Bei zwei zu bedienenden Windelpopos und nochmal zwei weiteren Lieblingskindern hab ich permanent die verrücktesten Dinge in meiner Tasche (die leider nie mit hoher Lebensdauer gesegnet sind)...Als ich meinen Mann neulich bat mir den Schlüssel aus meiner Tasche zu geben sagte er doch tatsächlich: nee... Den finde ich doch sowieso nicht...

    Allerdings sieht die Amea kompliziert aus...Wie lange hast du gebraucht? War es schwierig?
    Superschön!!!! Respekt <3

    Liebste Grüße
    Julia
    (und die Sache mit dem Handy kenne ich nur zu gut)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, danke für deine netten Worte! Also: Kompliziert ist Amea wirklich nicht. Aber: Es sind halt wirklich viele Einzelteile. Nichts ansatzweise schwer zu nähendes, aber es dauert schon ein bisschen. Ich habe an einem Abend zugeschnitten, das war bestimmt eine Stunde mit Außen und Innenstoffen und Vlies usw. Reines Nähen dann 3-4 Stunden. ich würde sagen: Zwei entspannte Abende und Amea gehört dir. Liebe Grüße, Anik

      Löschen
  2. Die Tasche ist wirklich sehr sehr schön geworden. Da muss ich ja wohl auch noch mal bei miss lila bestellen. Die Dea hat es mir ja auch schon angetan. Ich bewundere ja deine Werke! Habe jetzt schon häufig gesehen, dass du sehr ausgefallene Gurtband er hast, die sind echt klasse. Kann man die irgendwo kaufen?? LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasche ist wirklich sehr sehr schön geworden. Da muss ich ja wohl auch noch mal bei miss lila bestellen. Die Dea hat es mir ja auch schon angetan. Ich bewundere ja deine Werke! Habe jetzt schon häufig gesehen, dass du sehr ausgefallene Gurtband er hast, die sind echt klasse. Kann man die irgendwo kaufen?? LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Mein Gurtband ist aus dem Werdener Laden IMeMy, leider gibt es dort keine Online-Service.
      LG

      Löschen