...

...

Freitag, 26. August 2016

Amea, die Zweite

Hallo Ihr Lieben,
seit ein paar Tagen gehe ich mit meiner Amea von Handmade by Miss Lilu zur Schule und ich muss sagen, sie macht sich dort  gut.
Nun sitze ich ja auf der einen Seite des Pults. Mein Patenkind macht den Amea-Schultest quasi auf der anderen Seite des Pults. Für sie habe ich nämlich auch eine Amea genäht. Diese hier:





Ich bin gespannt, wie gut sich Amea im Zwei-Seiten-Schultest macht.
Die Größe der Tasche ist schon mal überzeugend. Problemlos passen gleich zwei DinA4-Ordner hinein.




Für mein allerliebstes Patenkind habe ich ein schlammfarbenes Kunstleder gewählt.  Dazu kam dann ein schöner Baumwollstoff mit dem klangvollen Namen "Clementine - oh my Darling" von Blend Fabrics.





Bislang hatte ich ja sehr gute Erfahrungen mit dem Vernähen von Kunstleder. Dieses hier machte mich beim Nähen aber extrem unglücklich. Um ansatzweise saubere Nähte hinzubekommen, musste ich auf das gute alte Backpapier zurückgreifen. Untergelegt wurde das Kunstleder zumindest ansatzweise weitertransportiert.





Ich hoffe, mein Patenkind hat trotzdem Spaß an ihrer neuen Tasche, auch wenn nicht jede Naht perfekt ist.
Aber sie näht selber. Insofern weiß ich, dass sie weiß, dass beim Nähen nicht immer alles glatt läuft.
Und sie weiß auch, dass ein genähtes Geschenk auch immer eines ist, für das man Zeit und Liebe gegeben hat. So ist in meiner Schultasche zum Beispiel eine Stiftemappe von ihr. Dankeschön noch einmal dafür!





Amea bietet viel Raum, um verschiedene Stoffe zum Einsatz zu bringen. Hier kann man sich mit seinen Musterstoffen so richtig austoben. Ich habe ja einen ganzen Stapel Baumwollstoffe im Schrank und liebe es, sie in verschiedenen Varianten vor mich hinzulegen und passende Kombinationen zu entwickeln.
Zum Beispiel für die beiden kleinen Aufsatztäschchen oder der großen Einstecktasche hinten.






Für das Innenfutter habe ich einen besonders netten Stoff verwendet: "Tulip" von Free Spirit. Ich mag den frischen Look im Inneren.




Aber auch hier passt wieder das Merinogurtband von IMeMy ganz wunderbar dazu.






Meinem Patenkind wünsche ich auf diesem Weg auf jeden Fall ein sehr erfolgreiches Schuljahr mit netten Freunden und vor allem mit Lehrern, die sie als Menschen wirklich "sehen" und auch wertschätzen. Denn sie ist ein ganz wunderbarer Mensch!





Und wichtig: Mathe ist echt nicht alles!






Sagt zumindest die Deutschlehrerin...

Und nun ab damit zu RUMS.

Kommentare:

  1. Wow, Schnitt und Stoffwahl sind richtig super!
    Wünsche dir eine schöne Restwoche und sende dir viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Dir auch einen schönen Wochenrest! Das Wetter passt ja.
      LG
      Anik

      Löschen
  2. Sieht nach einem sehr interessanten Schnitt aus! Die Tasche finde ich sehr gelungen - die Stoffe harmonieren so gut, und die vielen Details machen die Tasche so richtig interessant!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Dein Patenkind wäre ich auch gerne ;-) Ich finde die Tasche wirklich wunderschön! So eine tolle Stoffkombination :) Von außen sieht die Tasche gar nicht so aus, als wäre sie wirklich so groß, aber das ist natürlich suuuuper praktisch, da wandert der Schnitt doch auch gleich mal auf meine To-Sew-Liste!
    Das Mathe nicht alles ist, kann ich übrigens nur bestätigen ;-)

    Viele Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen