...

...

Samstag, 7. Mai 2016

Meine Neue heißt Dea

Hallo Ihr Lieben,
meine Neue heißt Dea und sie ist genau meins.

Sandra, der kreative Kopf hinter Handmade by Miss Lilu, sagte sofort, als sie meine Tasche das erste Mal gesehen hat, dass sie diese auch als die meine erkannt hätte, ohne dass mein Label draufgestanden hätte. Das sei einfach mein Stil. Das hat mich sehr gefreut, denn die Tasche ist wirklich genau so geworden, wie ich mir das gewünscht habe.





Manchmal ist das ja ein Glücksfall, gerade wenn man Stoffe bei unterschiedlichen Herstellern im Internet bestellt. Schön, wenn sich dann am Ende alles harmonisch fügt. Hier sind übrigens Canvas-Stoffe unter anderem von Moda und dann noch Kunstleder im Einsatz.




Aber wirklich viel kann bei diesem so genialen Schnitt auch einfach nicht schiefgehen.
Aber davon abgesehen, dass ich die Idee mit dieser lässigen Verschlussvariante so cool finde, bietet die Tasche einfach so viel Stauraum.




Da ist zunächst das große Fach in der Klappe. Endlich finde ich mein Handy zuverlässig innerhalb von Sekunden, anstatt in den Untiefen meiner Mutti-Tasche herumzuwühlen. Denn dort tun sich ja zuweilen echte Abgründe auf.





Denn, was sich da so alles ansammelt, ist nicht immer wirklich schön. So horte ich neben den normalen Utensilien wie Schlüssel, Taschentüchern, Labello und Portemonnaie dort auch immer eine ganze Sammlung an Playmobil- und Legokriegern.
Ich sage Euch, würde meine Tasche einmal einen feindlichen Übergriff erleben, sie wäre gewappnet.




Auch enthält sie diverses Besänftigungsmaterial, dass mir erlaubt, die bei Fünfjährigen ja immer sehr plötzlich drohenden akuten Hungersnöte zumindest kurzfristig zu stillen. Kekse, Minipackungen Gummibärchen, Lollies, die Liste ist endlos - und würde Gesundheitsapostel zum Weinen bringen.

Das große Einsteckfach auf der Rückseite bietet da einigen Stauraum.



Aber auch das Innenleben der Tasche hat neben dem großen Hauptraum, der heute problemlos drei Halbliterflaschen Wasser Platz geboten hat, noch ein integriertes Reißverschlussfach sowie ein weiteres Steckfach. Hach, ich mag, wenn alles wohlsortiert ist! Endlich ist auch meine Sonnenbrille vor den Übergriffen der Legokrieger geschützt.

Hier seht ihr auch das tolle Meriongurtband, dass ich in meinem Lieblingsstoffladen um die Ecke, im IMeMy gefunden habe.



Ganz begeistert bin ich aber weiterhin von der Idee der großen Öse als Verschlussmechanismus.
Super einfach angebracht und doch von großer Wirkung, wie ich finde.
Erstaunt war ich ohnehin, wie problemlos sich das Kunstleder verarbeiten ließ. Warum bin ich nicht schon früher auf diese Idee gekommen?




Und wann näht Ihr Eure erste Dea? Ist doch schön, wenn man abends seinem Mann sagen kann: "Schatz, heute habe ich mal für Ordnung gesorgt!"

PS: Unseren Rasen habe ich übrigens direkt anschließend gemäht. Durchaus nicht so einfach, da es hier einen großen Verfechter des Anrechts auf ein Weiterleben für Gänseblümchen gibt.


Und jetzt ab damit zu RUMS.

Kommentare:

  1. Die ist wirklich toll! Der Inhalt könnte glatt auch auf meine Tasche zutreffen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie wahrscheinlich auf so viele von uns Müttern...
      LG
      Anik

      Löschen
  2. Absolut coole Tasche ! Und das gänseblümchenproblem kenn ich....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, die Autorin meiner Lieblingsmütze Mila für den Kleinen!
      Ich liebe deine Arbeiten.
      LG
      Anik

      Löschen
  3. Die ist sowas von schöööön... ganz toll... Hut ab!
    ♥-liche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Eine super schöne Tasche!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, die schönen Bilder und begeisterten Beschreibungen laden zum Nachahmen ein - aber im Netz versteckt sich Dea vor mir. Gibt es ein Schnittmuster dazu? Wo hab ich wohl dran vorbeigeschaut?
    Ich feue mich auf einen Tipp und gelobe, andere Stoffe zu verwenden ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Büddeschön:
      http://de.dawanda.com/product/99894315-ebook-dea

      Hilft dir das?

      LG
      Anik

      Löschen
  6. Wundervolle Tasche. Mich würde interessieren wo du das Kunstleder her hast.
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war aus dem Sale eines Dawanda-Shops. Leider nicht mehr erhältlich.
      LG
      Anik

      Löschen