...

...

Dienstag, 2. Februar 2016

Steampunks go Bär

Hallo Ihr Lieben,
um es vorweg zu schicken. Diese Applikation ist ganz eindeutig geklaut und zwar von der netten Simone Hillmann von "Räuberigel". Von ihr ist die Idee, ich habe sie wirklich nur abgemalt, weil ich sie so wunderschön fand. Der Bär sieht einfach so perfekt gemütlich aus.

Und anscheinend scheint das nicht nur mir so zu gehen, denn mein Midi kam heute aus der Schule und sagte, er sei von der Betreuerin im Sitzkreis mit folgenden Worten drangenommen worden: "Jetzt ist das Kind  dran, das den wunderschönsten Pullover anhat, den ich je gesehen habe!"

Also ein dickes Dankeschön dir, liebe Simone, für diese wunderschöne Idee zu diesem so kuscheligen Pullover!

Aber zuerst war da ja der Pullover für den Mini.


Hier lag schon lange ein wunderschöner grober Sweat von Stoff&Stil herum, von der Optik her so schön, leider recht labbrig, was den Fall angeht. Aber ich fand, dass er die perfekte Grundlage für den Bären aus Baumwollteddy abgeben würde. Dazu gab es dann eine leuchtend gelbe Streifenversäuberung und einen gelben Bärenbauch.


Leider zeigte sich, dass ich den Steampunk aus der Ottobre (6/2015) anscheinend nicht ganz im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte zugeschnitten habe, irgendwie hatte ich am Ende zwei Vorderteile. Da ich aber alles schon so schön mit gelben Zier-Overlocknähten abgesteppt habe, war an ein Ersetzen des verhunzten Teils nicht mehr zu denken.
Also habe ich mir schnell eine Kapuze an das Shirt gebastelt, angelehnt an den Letz Fetz von Rosile, um den Schaden wiedergutzumachen.


Ich finde die Lösung ganz okay und mein Kleiner liebt seinen Bären.
Kaum sah diesen der Mittlere, war ihm klar: Den will ich auch.
Der Sattelschnitt des Steampunk hat ja auch seinen besonderen Reiz.


Für ihn habe ich meinen Sweat von der Handmadebox angeschnitten. Midi ist ganz begeistert vom kuscheligen Stoff. Ich war es vom günstigen Preis.


Dieses Mal habe ich den Pullover dann auch ganz korrekt zugeschnitten. Auch hier habe ich dieselben Farben und Ziernähte verwendet und ich finde, dass das frische Gelb dem Pullover das gewisse Etwas gibt. Ich finde, so wirkt der Pulli recht lässig, sodass der Bär auch noch für einen Achtjährigen tragbar ist.


Die beiden Jungs finden ihre Partnerlook-Pullis auf jeden Fall richtig cool und hatten viel Spaß dabei, sich in ihnen ablichten zu lassen.


Und ich? Ich hätte ihnen noch ewig beim Rumalbern zuschauen können, um ab und an einmal auf den Auslöser zu drücken.


Die Zwei sind schon ein echt cooles Team!


Der Große und der Kleine!


Ob sie nun kuscheln oder


am Ende einfach nur ermattet danieder sinken.


Was habe ich für ein Glück im Leben!

1 Kommentar:

  1. Lustige Bären auf tollen Pullis bekleiden entzückende Kinder - was will man mehr - halte es fest dein Glück so gut du kannst! LG Ingrid

    AntwortenLöschen