...

...

Samstag, 12. September 2015

ZippZapp ... und die Schere macht Schnapp!

Hallo Ihr Lieben,
es kostet ja doch ein wenig Überwindung ein fertiges Nähwerk mit der Schere wieder "kaputtzuschneiden", aber genau das war die kreative Idee von jojolino. Und siehe da es war eine gute Idee, denn so kommt definitiv frischer Wind in das Thema Raglanshirt.

Denn im Probenähen für Jojolino gab es gefühlt 101 kreative Ideen, was man mit der ja ansonsten so oft vernachlässigten Rückenansicht eines Shirts so alles anstellen kann, wenn man mutig einen Schnitt mit der Schere tut.



Ich möchte Euch heute meine Umsetzung vorstellen. Dieses erste ZippZapp hat von mir einfach einen aufgesetzten Reißverschluss in die Mitte der Rückseite verpasst bekommen. Übrigens eine super einfache Variante, die auch Nähanfänger problemlos umsetzen können. Ihr steckt euch einfach den Reißverschluss fest und näht ihn links und rechts einmal fest.



Damit der obere Rand des Reißverschluss nicht quasi nackt da steht, habe ich ihn hier mit einer Applikation verziert. Beim Farbenmix-Stoff "RobRob" bot sich quasi automatische eine Robbe an.
Um sie besser zur Geltung kommen zu lassen, habe ich sie mit dem grauen Jersey der Ärmel unterlegt.
Auch vorn auf dem Shirt findet sich eine applizierte Robbe.



Typisch für ZippZapp ist der sogenannte lässige Ausschnitt, denn das Bündchen wird quasi verkehrt herum angenäht, so dass die Schnittkanten nach oben zeigen.
Ich habe hier gleich zwei Bündchen angenäht, einmal in grau und einmal in dem Robbenjersey, um die lässige Wirkung noch zu betonen.



Auch der Saum ist genauso gearbeitet.
Ärmelpatches runden das sportliche Gesamtbild ab.

Was mir aber neben all den Möglichkeiten, sich kreativ auszutoben besonders gut an jojolinos ZippZapp gefällt, ist einfach der gute Sitz des Shirts.
Es sitzt körperbetont, aber doch nicht zu eng am Körper und fällt einfach genial. Mit Sicherheit wird das mein Standardschnitt für Basicshirts.



Mein kleiner Mann fühlt sich durch das maritime Shirt auf jeden Fall auch inspiriert. Er ging gleich auf große Fahrt: Zumindest mit dem Holzboot im Bächlein...



Jojolinos Schnitt bekommt Ihr bei Alles-für-Selbermacher.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen