...

...

Mittwoch, 21. Januar 2015

Eine Malou für mich...

Eigentlich nähe ich ja vor allem für die Kinder.
Jetzt hatte ich aber das Gefühl, dass ich mal dran sei. Bald kann ich das Gefühl richtig ausleben, denn die wunderbare Katrin von "tragmal" hat mich in ihre Probenähteam berufen. Ich freue mich sehr, denn ihre figurschmeichelnden Schnitte bewundere ich schon lange.
Heute aber nochmal eine eine Malou von Kibadoo. Die letzte aus türkisfarbenen Sweat schrie ja schon ein bisschen nach nach Frühling, aber der Blick auf das Thermometer verleitete mich diesmal danach, den kuscheligen C. Pauli Nicky in der schönen Farbe "India Ink" zu verwenden. Ein echter Winterpullover.
Damit es nicht zu düster wird, habe ich ihn mit dem wunderschönen Jersey "Flutter Folds Spa" der Art Gallery kombiniert. Ich bin jedes Mal sehr beeindruckt, wenn ich mir die tollen Stoffe der Art Gallery sehe und muss mich schwer beherrschen, um sie nicht alle zu kaufen. Diesen Kombistoff habe ich, weil er so schön ist, nicht nur für die seitlichen Einsätze und das Innenleben der Kapuze verwendet, sondern auch noch Ellenbogenflicken, das Zugband und zwei Sternen-Applikationen daraus gemacht. Die haben mir besonderen Spass gemacht.
Verwendet habe ich dabei mein neues Multicolorgarn. Erst dachte ich ja, dass es nur kindertauglich ist, aber in der Kombi mit dem dunklen "India Ink" gefällt es mir richtig gut. Dann habe ich der Malou noch extralange Ärmelbündchen verpasst, dafür die Länge minimal gekürzt.

Das wäre es eigentlich schon. Ich mag die Malou mit ihren gemütlichen Taschen und der halsumschmeichelnden Kapuze, ein echter Wohlfühlpulli.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen