...

...

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Im Kapuzenfieber

Leider bin ich ja eine Stoffhorterin. In meinem Keller stapeln sich mittlerweile Boxen voll mit Jerseys, Sweat, Frottee und Nicky. Der Paketbote wird mich bald mit Handschlag und Vornamen begrüßen. Auch der tägliche gute Vorsatz: "Nein, du kaufst keine neuen Stoffe, bevor die alten abgearbeitet sind!" hält meist nicht lange.

Also hier ein bisschen Abarbeiten der Stoffvorräte: 
Kapuzenshirts für den Kleinsten. 

Wenn ich ein schnelles Shirt nähen will, nehme ich gern Pattydoos Leo, dafür wandele ich aber gern den Saum ab. So gerundet fällt er ganz gut. Eingefasst ist das alles mit elastischem Schrägband. Eine fixe Variante. 
Und es gibt es gefaktes Bändel. Fixiert mit Kam Snaps.
Oben ein Lillestoff, unten ein Digitaldruck, beides in Kombi mit rotweißen Ringeln.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen